Benjamin Selter bei schweizerischem Skimarathon am Start

Zuoz (26.01.2022) Exakt 2:48,53 Std. zeigte die Uhr als ein mehr als zufriedener Benjamin Selter die Finishline im schweizerischen Zuoz überquerte. 55 Kilometer in der klassischen Technik hatte der Skilangläufer des TV Attendorn da bereits hinter sich. „ Es war schon eine Herausforderung eine solch anspruchsvolle Strecke in dieser Länge und einer teilweise über 1800 Metern gelegenen Höhenlage zurückzulegen“, so das Fazit des 25 jährigen Studenten, dem nach knapper Anreise studienbedingt zuvor wenig Zeit zur Akklimatisierung geblieben war.

Aufgrund seiner hervorragenden Rennergebnisse des vergangenen Winters stand Selter am Start erneut inmitten der überwiegend skandinavischen Profiteams. Gespickt mit der absoluten Elite der Langstreckenspezialisten, die in der Visma Skiclassics Serie, einem „Weltcup der langen Strecken“ ihren Meister suchen, gehört die La Diagonela im schweizerischen Engadin mittlerweile qualitativ zur 1. Liga der Skimarathons.

Wie dicht das Feld letztendlich beisammen blieb zeigt die Tatsache, dass hinter dem norwegischen Sieger Kasper Stadaas gleich 20 Läufer nur Sekunden auseinanderlagen. Allein die ersten 50 waren in gut 6 Minuten über die Ziellinie. Während die Profiteams ihre Servicemannschaften dabei hatten musste Benjamin Selter vom Wachsen bis zur Proviantversorgung die Dinge schon allein regeln. „Über Rang 94 im Gesamtklassement habe ich mich natürlich schon sehr gefreut und mir gleichzeitig einen hervorragenden Startplatz beim Wasalauf Anfang März herausgelaufen“ so seine Abschlussbilanz. Damit war er zugleich auch der zweitschnellste Deutsche und der Viertplatzierte außerhalb der Profiteams. Weiter geht’s für das Aushängeschild des TV Attendorner Skiteams bereits in der nächsten Woche. Dann stehen die 50 Kilometer beim traditionellen König-Ludwig Lauf in Oberammergau auf dem Programm.

Berichte aus 2022

22.06.2022

Gelungene Regionalligapremiere für Attendorner Triathlonfrauen

20.06.2022

Hapkido Gürtelprüfung bestanden

16.06.2022

Turnerinnen des TV Attednorn starten erfolgreich bei den Bezirksschülerinnen Wettkämpfe des Turnbezirks Olpe

22.05.2022

Der TV Attendorn bietet Action im Hallenbad

22.05.2022

Attendorner Altstadtnacht Radrennen

18.05.2022

Triathlet Ernst Klein radelt 180 Kilometer an einem Tag

09.05.2022

Spendenaktion beim Citylauf am kommenden Samstag in Attendorn

02.05.2022

18. Kinder- und Jugendtriathlon

03.05.2022

TV Attendorn mit fünf Athleten bei Deutschlands größtem Frühjahrsmarathon in Hamburg am Start

13.04.2022

TV Attendorn startet mit Rad-Trainingslager in die Saison

13.04.2022

Wolfgang Teipel und Frank Israel vom TV Attendorn bei den Deutschen Marathonmeisterschaften am Start

01.04.2022

Wieder Leben im Citylauf

22.03.2022

Deutsche Skimarathonmeisterschaft in Bodenmais

20.03.2022

Andreas Ufer vom TV Attendorn wird erneut zum Vorsitzenden gewählt

16.03.2022

Attendorner Skilangläufer beim „Engadiner“ am Start

07.03.2022

Benjamin Selter vom TV Attendorn mit Superergebnis beim schwedischen Wasalauf

23.02.2022

Leonie Cistaro qualifiziert sich für westdeutsche Meisterschaften

15.02.2022

Benjamin Selter wird 7. bester Deutscher im tschechischen Liberec

09.02.2022

11 heimische Skilangläufer in Oberammergau am Start

26.01.2022

Benjamin Selter bei schweizerischem Skimarathon am Start

18.01.2022

Benjamin Selter mit tollem Saisonstart

 

Berichte aus 2021

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.