Attendorner Triathlondamen mit Klasseauftritt in der Regionalliga

Klasseauftritt in der Regionalliga

Klasseauftritt in der Regionalliga

Das Bild zeigt v.l.n.r.: Yvonne Keseberg; Christine Cordes; Lara Kamp

Sassenberg (17.08.2022) Es stand zu Beginn auf Messers Schneide: Christine Cordes, verlässliche Garantin im Regionalligateam der Attendorner Triathlondamen laborierte noch kurz vor dem mit Spannung erwarteten Wettkampfwochenende an einem Magen-und Darminfekt. Erst unmittelbar vor dem Rennen in Sassenberg gab es schließlich grünes Licht für die Lennestädterin in den Farben des TV Attendorn. Ein Sprung ins Ungewisse aber gab es auch für Lara Kamp: „ Ich hatte schon mächtig Respekt vor der Strecke. Schließlich stand meine erste Kurzdistanz auf dem Wettkampfkalender.“ Ihre Zweifel konnte die 22jährige Sportstudentin jedoch schon bald an die Seite schieben. Nach einem ‚rollenden Start‘ cononagemäß in 5er Gruppen und zwei Schwimmrunden mit Landgang lag die Jüngste im Team der TRI-TIMEr schließlich nach der 1500m Schwimmstrecke in der ersten Disziplin sicher im Vorderfeld. Christine Cordes und Langdistanzspezialistin Yvonne Keseberg wechselten nur unwesentlich später fast gemeinsam aufs Rad. 44 Kilometer, aufgeteilt auf einen zweimal zu durchfahrenden Flachkurs, lautete hier die Vorgabe. Als Dessert wartete schließlich der obligatorische 10 000 Meter-Lauf auf die Damen. Christine Cordes konnte sich dabei trotz ihrer Einschränkungen in ihrer Paradedisziplin rasch an die Spitze des Trios aus der Hansestadt setzen. Pech auf der Laufstrecke allerdings hatte Yvonne Keseberg. Mit einer bis dato soliden Leistung auf die zwei a‘ 5 Kilometer Runden gegangen, knickte sie bereits nach 500 Metern unglücklich um und musste so zwangsläufig schon mal eine Gehpause einlegen.

„Unser toller Mannschaftsgeist und die hervorragende Betreuung vor Ort haben uns aber richtig nach vorn getrieben“, so die 25-jährige glücklich im Ziel. „Glücklich kann das Trio mit Sicherheit auch sein,“ so der Teamchef Stefan Wortmann, der zuhause bereits die Punkte notiert hatte. Nach den Rängen 21, 26 und 30 durch Christine Cordes, Lara Kamp und Yvonne Keseberg schafften die TRI-TIMEr erneut einen hervorragenden 8. Rang und finden sich nun mit dem 6. Platz der 18er Tabelle in gesichertem Fahrwasser der Damen-Regionalliga wieder.

Berichte aus 2022

06.11.2022

Attendorner Judoka in ganz Deutschland unterwegs

10.10.2022

TV Attendorn richtet 4. Astenlauf aus

15.09.2022

TV Attendorn beim Plettenberger P-Weg: Qualitativ und quantitiv ganz vorn dabei

13.09.2022

Triathletinnen mit sorgenfreier Premierensaison in der Regionalliga

12.09.2022

Attendorner Triathleten in Xanten am Start

07.09.2022

Roman Rudi steht auf dem Treppchen beim Landesturnier in Lünen

07.09.2022

Attendorner Triathleten überzeugen in Willich

01.09.2022

5 Schwimmer des TV Attendorn wagen Längsquerung durch den Biggesee

22.08.2022

18. Kinder- und Jugendtriathlon des TV Attendorn TRI-TIME

17.08.2022

Attendorner Triathlondamen mit Klasseauftritt in der Regionalliga

22.06.2022

Gelungene Regionalligapremiere für Attendorner Triathlonfrauen

20.06.2022

Hapkido Gürtelprüfung bestanden

16.06.2022

Turnerinnen des TV Attednorn starten erfolgreich bei den Bezirksschülerinnen Wettkämpfe des Turnbezirks Olpe

22.05.2022

Der TV Attendorn bietet Action im Hallenbad

22.05.2022

Attendorner Altstadtnacht Radrennen

18.05.2022

Triathlet Ernst Klein radelt 180 Kilometer an einem Tag

09.05.2022

Spendenaktion beim Citylauf am kommenden Samstag in Attendorn

02.05.2022

18. Kinder- und Jugendtriathlon

03.05.2022

TV Attendorn mit fünf Athleten bei Deutschlands größtem Frühjahrsmarathon in Hamburg am Start

13.04.2022

TV Attendorn startet mit Rad-Trainingslager in die Saison

13.04.2022

Wolfgang Teipel und Frank Israel vom TV Attendorn bei den Deutschen Marathonmeisterschaften am Start

01.04.2022

Wieder Leben im Citylauf

22.03.2022

Deutsche Skimarathonmeisterschaft in Bodenmais

20.03.2022

Andreas Ufer vom TV Attendorn wird erneut zum Vorsitzenden gewählt

16.03.2022

Attendorner Skilangläufer beim „Engadiner“ am Start

07.03.2022

Benjamin Selter vom TV Attendorn mit Superergebnis beim schwedischen Wasalauf

23.02.2022

Leonie Cistaro qualifiziert sich für westdeutsche Meisterschaften

15.02.2022

Benjamin Selter wird 7. bester Deutscher im tschechischen Liberec

09.02.2022

11 heimische Skilangläufer in Oberammergau am Start

26.01.2022

Benjamin Selter bei schweizerischem Skimarathon am Start

18.01.2022

Benjamin Selter mit tollem Saisonstart

 

Berichte aus 2021

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.