TVA-Tischtennis Mannschaften streben Klassenerhalt an

Gehen in der kommenden Saison für die 1. Mannschaft als Doppel an den Start

Gehen in der kommenden Saison für die 1. Mannschaft als Doppel an den Start

Johannes Wilkmann / Christian Behrens

Attendorn(10.08.2017). Die Spielzeit 2017 / 2018 steht kurz bevor. Die Abteilung Tischtennis des TV Attendorn wird Ende August / Anfang September mit insgesamt vier Herren- und drei Nachwuchsmannschaften auf Verbands-, Bezirks- und Kreisebene aufschlagen.

Nachdem die erste Herrenmannschaft den Klassenverbleib in der vergangenen Spielzeit über den Umweg der Relegation äußerst knapp zu realisieren vermochte, schlägt sie erneut in der Landesliga auf. Abteilungsleiter Johannes Wilkmann: „Unser Ziel ist klar definiert: Wir wollen mit dem Abstiegskampf nichts zu tun bekommen und streben einen Platz mit Mittelfeld der Tabelle an.“. Das vordere Paarkreuz des Landesligisten werden Manuel Simm und John-Christopher Daunheimer bilden. Dahinter kommen Johannes Wilkmann und Christian Behrens im mittleren Paarkreuz zum Einsatz. Im hinteren Paarkreuz werden Mannschaftskapitän Matthias Selter und Rafael Vollmert aufschlagen. Mattias Selter: „Leider werden uns Manuel Simm und John-Christopher Daunheimer nicht in jedem Spiel zur Verfügung stehen. Spielen wir in Bestbesetzung rechnen wir uns gegen beinahe jede Mannschaft eine Chance aus.“. Zum Saisonauftakt empfangen die Hansestädter am ersten Septemberwochenende den TV Kotthausen in eigener Halle.

Die in der Bezirksklasse aufschlagende zweite Herrenmannschaft wird wie in der abgelaufenen Spielzeit von Carsten Heimes angeführt. Gemeinsam mit Roland Eggers bestückt er das vordere Paarkreuz. Dahinter stehen Oliver Schmidt, Stefan Ebert, Wolfgang Heimes und Stephan Beckstedde im Dress des TVA an der Platte. Anders als in der vergangenen Spielzeit beabsichtigt die Attendorner Reserve, nicht in den Kampf um den Klassenerhalt zu geraten. Sollten die Hansestädter stets in Bestbesetzung antreten können, sollte dieses gelingen und ein gesicherten Mittelfeldplatz erreicht werden.

Die dritte Herrenmannschaft wird die kommende Spielzeit ebenfalls mit dem Ziel Klassenerhalt in Angriff nehmen. Mannschaftskapitän Janik Müller und seine Mannen werden erneut in der Kreisliga starten. Neben Müller wird Meinolf Vogt das vordere Paarkreuz formieren; dahinter sind Neuzugang Christoph Plan, Klaus Meurer, Michael Klein und Claus-Jochen Munkelwitz aufgestellt.

Die vierte Herrenmannschaft tritt in der ersten Kreisklasse an. Personelle Veränderungen im Vergleich zur zurückliegenden Saison bleiben weit überwiegend aus.

Im Nachwuchsbereich werden – anders als in der Vorsaison – zwei Jungen- und eine Schülermannschaft um Meisterschaftspunkte streiten. Während die erste Jungenmannschaft um Nachwuchstalent Jonas Martini in der Kreisliga aufschlägt, wird die zweite Jungenmannschaft in der ersten Kreisklasse an den Start gehen. Die Schülermannschaft ist ebenfalls in der ersten Kreisklasse gemeldet. (JW)

Die Mannschaften im Überblick:

Herren I: 1.1. Simm, Manuel; 1.2. Daunheimer, John-Christopher; 1.3. Wilkmann, Johannes; 1.4. Behrens, Christian; 1.5. Selter, Matthias; 1.6 Vollmert, Rafael.

Herren II: 2.1. Heimes, Carsten; 2.2. Eggers, Roland; 2.3. Schmidt, Oliver; 2.4. Ebert, Stefan; 2.5. Heimes, Wolfgang; 2.6. Beckstedde, Stephan.

Herren III: 3.1. Müller, Janik; 3.2 Vogt, Meinolf; 3.3. Plan, Christoph; 3.4. Meurer, Klaus; 3.5. Klein, Michael; 3.6. Munkelwitz, Claus-Jochen.

Herren IV: Schneidersmann, Peter; Maczioschek, Oliver; Hamers, Martin; Deitenberg, Josef; Kremer, Michael; Heimes, Gerd; Kleinke, Jürgen; Schneider, Ilja; Neuhaus-Schulte, Jürgen; Debus, Sascha; Schneidersmann, Michael; Peters, Stefan; Voll, Klaus.

Jungen I: Martini, Jonas; Rohrmann, Julius; Hoffmann, Raphael; Köster, Erik; Schrempf, Maik.

Jungen II: Wulf, Leon; Korte, Tommes; Mertens, Jakob; Pursian, Hanna; Pospischil, Nico.

Schüler: Wurm, Simon; Kaufmann, Jonas; Engelbertz, Justus; Sasse, Nicolas

Berichte 2017

Impressum | Kontakt