Hapkido Mitglieder absolvieren eine Trainingseinheit im Tipidorf in Geldern

Geldern (10.07.2017) Vom 07.07.-09.07. absolvierten 45 Kindern und Jugendliche mit Ihren Trainern und Betreuern in Geldern eine Trainingseinheit, wobei der Spaß natürlich auch nicht zu kurz gekommen ist.

8 Teilnehmer aus der Hapkido Abteilung nahmen an den Trainingseinheiten mit den Referenten Katharina Niggemeier, Markus Röwekamp und Frank Depenwisch aktiv teil. Mit dem gemeinsamen Grillen und am Lagerfeuer wurde der Tag dann abgerundet. Am Wochenende wurde für viele Kinder etwas Neues gezeigt und mit viel Enthusiasmus geübt und geübt.

Das Thema der Einzelform ist vielen Kindern erst mit höherem Kupgrad bekannt und daher war es für Alle eine große Bereicherung hier eine neue Form zu erlernen. Das sonnige Wetter brachte beim Training unter freiem Himmel alle sehr zum Schwitzen, anschließend wurden jedoch Alle mit einer Fahrt von selbstgebauten Flöße auf der Niers belohnt.

Unter professioneller Anleitung des Teams des Kesseler Bootsverleih wurde aus Bambusstämmen, Stricken und Pontons Flöße für jeweils 10-13 Personen gebaut. Das war eine tolle Teamarbeit und die fast 3 Stündige Floßfahrt die passende Belohnung. Zum Abschluss ging es in das nahegelegene Freibad, um erfrischt gegen Mittag wieder in die Fahrzeuge zu steigen und die Heimreise nach Attendorn anzutreten.

Berichte 2017

Impressum | Kontakt