Abteilung Tischtennis zieht nach fünf Spieltagen positives Fazit

Attendorn (08.10.2017). Herren Landesliga, TV Attendorn I – TuS Ferndorf 9 : 7. Die erste Herrenmannschaft der Abteilung Tischtennis des TV Attendorn zieht nach fünf Spieltagen ein positives Fazit. Nach zwei Siegen und zwei Niederlagen zu Saisonbeginn vermochten die Hansestädter ihr Punktekonto im Heimspiel gegen den TuS Ferndorf auf 6:4 Punkte auszubauen. Ohne die verhinderten Christian Behrens und Rafael Vollmert – für sie rückten Oliver Schmidt und Stephan Beckstedde in die Mannschaft – gelang gegen die Gäste aus Ferndorf trotz 3:6 Rückstand ein 9:7 Heimsieg. Während das Spitzendoppel Simm / Daunheimer zu Beginn für den TVA punktete, waren die neu formierten Doppel Wilkmann / Selter und Schmidt / Beckstedde chancenlos. In den Einzeln konnten zunächst nur Manuel Simm und Oliver Schmidt überzeugen. John-Christopher Daunheimer, Johannes Wilkmann, Matthias Selter und Stephan Beckstedde mussten ihren Kontrahenten gratulieren. Nachdem der an diesem Tag überragend aufspielende Manuel Simm und John-Christopher Daunheimer durch Siege im vorderen Paarkreuz auf 5:6 verkürzen konnten, keimte neue Hoffnung im TVA-Lager auf. Johannes Wilkmann gelang mit einem knappen 11:9 im Entscheidungssatz der Ausgleich. Matthias Selter und Oliver Schmidt sorgten mit überzeugenden Auftritten für eine 8:6 Führung. Stephan Beckstedde spielte gut auf, musste sich aber äußerst knapp geschlagen geben. Nun war es an dem Doppel Simm / Daunheimer das abschließende, über Sieg oder Unentschieden entscheidende Doppel zu bestreiten. Die Hansestädter wussten die Partie mit ihrem Offensivspiel zu dominieren und vollendeten in vier Sätzen zum umjubelten 9:7 Endstand. Mannschaftskapitän Matthias Selter: „Nach den Ausfällen von Christian Behrens und Rafael Vollmert haben wir uns nur wenig Chancen auf einen Punktgewinn ausgerechnet. Umso mehr freut uns der Heimsieg, auch wenn er am Ende etwas glücklich war. Die Aufholjagd spricht für die Moral in unserer Mannschaft. Heute hat Manuel Simm zudem seine beste Saisonleistung abrufen können und uns nach wirklich sehr starker Leistung mit vier Punkten zum Sieg geführt.“ Die Hansestäder belegen derzeit einen Rang im oberen Mittelfeld der Tabelle. Am kommenden Wochenende muss der TVA beim ungeschlagenen Tabellenführer in Neheim-Hüsten antreten. (JW)

TV Attendorn I:

Simm / Daunheimer 2:0; Wilkmann / Selter 0:1; Schmidt / Beckstedde 0:1; Simm 2:0; Daunheimer 1:1; Wilkmann 1:1; Selter 1:1; Schmidt 2:0; Beckstedde 0:2.

Berichte 2017

Impressum | Kontakt